NAVIGATION
ADRESSE Nicole Völckel Widderstrasse 2 D-73663 Berglen
KONTAKT info @ yoga-rems-murr .de +49 (0) 71 81 - 41 06 73 +49 (0) 151 - 216 706 13
© 2010-2019   Nicole Völckel, Yogalehrerin BDY/EYU, Sukshma Marma Therapeutin Datenschutzerklärung Impressum

VERLAUF EINER MASSAGE

Bei der Sukshma Marma Massage für Frauen wird in der Regel der ganze Körper behandelt. Diese Anwendung dauert ca. 1,5 Stunden und hat sich vor allem bei chronischen Beschwerden und überreiztem Nervensystem sehr bewährt. Um akute Probleme unterstützend zu begleiten, bietet sich auch eine Teilbehandlung der betroffenen Körperbereiche an. Vor jeder Massage werden in einem kurzen Gespräch die momentanen Befindlichkeiten abgeklärt. Daraus ergibt sich dann der individuelle Behandlungsablauf. Die angewandten Massageöle besitzen wertvolle therapeutische Eigenschaften und werden vor jeder Behandlung individuell ausgewählt. Je nach Behandlungsziel erfolgt eine sanfte Massage der betreffenden Marmapunkte. So liegt der Fokus ganz im gegenwärtigen Spüren des Körpers, so dass ein Zustand tiefer Entspannung entstehen kann.

ANWENDUNGSGEBIETE DER SUKSHMA MARMA MASSAGE

Kopfschmerz, Migräne Erkältung, Halsschmerz, Rachenentzündung, Sinusitis, Husten Atemwegserkrankungen, z.B. Bronchitis, Asthma Bronchiale Rückenschmerzen (HWS-, BWS-, LWS-Syndrom) Schlafstörungen Erkrankungen des Verdauungssystems,z.B. nervöse Magen-Darm-Störungen, Nabelkoliken, Magen-Darm-Krämpfe, Verstopfung  Prämenstruelle und menstruelle Beschwerden, Dysmenorrhoe Chronische Beschwerden (Rheuma, Multiple Sklerose, Parkinson)  Innere Spannungszustände (Tinnitus, Unfähigkeit Loszulassen, burn-out, Zähneknirschen, Cranio-Mandibuläres Syndrom)  Restless-leg Syndrom

WAS SIND MARMAS

Marmapunkte sind sehr wirksame sensitive  Steuerpunkte oder Areale für Körper und Geist. Sie sind vergleichbar mit den Akupunkturpunkten der Traditionellen Chinesischen Medizin. Viele Marmas sind aber größer und schließen oft die kleineren Akupunkturpunkte mit ein.
Marma Massage ist die ayurvedische Kunst der Behandlung ganz besonderer Energie- oder Vitalpunkte am menschlichen Körper. Sie kann genützt werden, um den Körper zu entgiften, zur Stärkung und Vitalisierung, zur Verjüngung und Ent- spannung, zum Lösen von Energieblockaden und zur begleitenden Behandlung chronischer Erkrankungen. Die Behandlung der Vitalpunkte wirkt anregend auf die Funktion unserer inneren Organe, stärkend auf unsere Selbst- heilungskräfte und harmonisierend auf Körper und Geist. Gegenüber der noch heute vor allem in Südindien praktizierten Druck- massage an den Marmapunkten, die zum Teil sehr schmerzhaft sein kann, wird hier eine sehr sanfte Behandlungstechnik angewendet. Es ist eine sehr behutsame und äußerst wirksame Form der Marmabehandlung und wird als äußerst angenehm empfunden. Sie wirkt primär auf der Ebene des Bewusst- seins und sekundär im Körper und seinen Organen. Sie wird daher Sukshma, die subtile, feinstoffliche Marmabehandlung genannt. So schlicht diese sanfte Marmatechnik erscheint, so wirksam ist sie. Das sanfte Berühren der Marmas in entspannter Sitzung setzt auf feinsinnige Art tiefgreifende Heilimpulse. Die Verwendung hochwertiger Massageöle unterstützt zusätzlich die harmonisierende Wirkung dieser Behandlungsform. Die richtige Wahl des Öls ist wichtig, denn ein guter Teil der heilenden Wirkung kommt von den Wirk- und Duftsubstanzen, die das Marma aufnimmt.
Die wichtigste Stunde ist die Gegenwart. Der bedeutenste Mensch der, der Dir gerade gegenüber steht. Und das wichtigste Werk die Achtsamkeit.

SUKSHMA

MARMA MASSAGE

®
NAVIGATION
ADRESSE Nicole Völckel Widderstrasse 2 D-73663 Berglen
KONTAKT info @ yoga-rems-murr .de +49 (0) 71 81 - 41 06 73 +49 (0) 151 - 216 706 13
© 2010-2019   Nicole Völckel, Yogalehrerin BDY/EYU, Sukshma Marma Therapeutin Impressum Datenschutzerklärung

SUKSHMA MARMA

MASSAGE

Die wichtigste Stunde ist die Gegenwart. Der bedeutenste Mensch der, der Dir gerade gegenüber steht. Und das wichtigste Werk die Achtsamkeit.
Marma Massage ist die ayurvedische Kunst der Behandlung ganz besonderer Energie- oder Vitalpunkte am menschlichen Körper. Sie kann genützt werden, um den Körper zu ent- giften, zur Stärkung und Vitalisierung, zur Ver- jüngung und Entspannung, zum Lösen von Energieblockaden und zur begleitenden Be- handlung chronischer Erkrankungen. Die Behandlung der Vitalpunkte wirkt anre- gend auf die Funktion unserer inneren Organe, stärkend auf unsere Selbstheilungskräfte und harmonisierend auf Körper und Geist. Gegenüber der noch heute vor allem in Süd- indien praktizierten Druckmassage an den Marmapunkten, die zum Teil sehr schmerzhaft sein kann, wird hier eine sehr sanfte Behand- lungstechnik angewendet. Es ist eine sehr be- hutsame und äußerst wirksame Form der Marmabehandlung und wird als äußerst ange- nehm empfunden. Sie wirkt primär auf der Ebene des Bewusstseins und sekundär im Körper und seinen Organen. Sie wird daher Sukshma, die subtile, feinstoffliche Marmabe- handlung genannt. So schlicht diese sanfte Marmatechnik erscheint, so wirksam ist sie. Das sanfte Berühren der Marmas in ent- spannter Sitzung setzt auf feinsinnige Art tiefgreifende Heilimpulse. Die Verwendung hochwertiger Massageöle unterstützt zusätzlich die harmonisierende Wirkung dieser Behandlungsform. Die richtige Wahl des Öls ist wichtig, denn ein guter Teil der heilenden Wirkung kommt von den Wirk- und Duftsubstanzen, die das Marma aufnimmt.

VERLAUF EINER MASSAGE

WAS SIND MARMAS

Marmapunkte sind sehr wirksame sensitive  Steuerpunkte oder Areale für Körper und Geist. Sie sind vergleichbar mit den Akupunk- turpunkten der Traditionellen Chinesischen Medizin. Viele Marmas sind aber größer und schließen oft die kleineren Akupunkturpunkte mit ein.
Kopfschmerz, Migräne Erkältung, Halsschmerz, Rachenentzündung, Sinusitis, Husten  Atemwegserkrankungen,  z.B. Bronchitis, Asthma Bronchiale  Rückenschmerzen  (HWS-, BWS-, LWS-Syndrom)  Schlafstörungen Erkrankungen des Verdauungssystems,z.B. nervöse Magen-Darm-Störungen, Nabelkoliken, Magen-Darm-Krämpfe, Verstopfung  Prämenstruelle und menstruelle Beschwerden, Dysmenorrhoe  Chronische Beschwerden  (Rheuma, Multiple Sklerose, Parkinson)  Innere Spannungszustände  (Tinnitus, Unfähigkeit Loszulassen,  burn-out, Zähneknirschen, Cranio-Mandibuläres Syndrom)  Restless-leg Syndrom
Bei der Sukshma Marma Massage für Frauen wird in der Regel der ganze Körper behandelt. Diese Anwendung dauert ca. 1,5 Stunden und hat sich vor allem bei chronischen Beschwerden und überreiztem Nervensystem sehr bewährt. Um akute Probleme unterstützend zu beglei- ten, bietet sich auch eine Teilbehandlung der betroffenen Körperbereiche an. Vor jeder Massage werden in einem kurzen Gespräch die momentanen Befindlichkeiten abgeklärt. Daraus ergibt sich dann der indivi- duelle Behandlungsablauf. Die angewandten Massageöle besitzen wert- volle therapeutische Eigenschaften und werden vor jeder Behandlung individuell ausgewählt. Je nach Behandlungsziel erfolgt eine sanfte Massage der betreffenden Marmapunkte. So liegt der Fokus ganz im gegenwärtigen Spüren des Körpers, so dass ein Zustand tiefer Entspannung entstehen kann.
®

ANWENDUNGSGEBIETE

DER SUKSHMA MARMA

MASSAGE

NAVIGATION
ADRESSE Nicole Völckel Widderstrasse 2 D-73663 Berglen
KONTAKT info @ yoga-rems-murr .de +49 (0) 71 81 - 41 06 73 +49 (0) 151 - 216 706 13
© 2010-2019   Nicole Völckel, Yogalehrerin BDY/EYU, Sukshma Marma Therapeutin Datenschutzerklärung Impressum
Marma Massage ist die ayurvedische Kunst der Behandlung ganz besonderer Energie- oder Vitalpunkte am menschlichen Körper. Sie kann genützt werden, um den Körper zu entgiften, zur Stärkung und Vitalisierung, zur Verjüngung und Entspannung, zum Lösen von Energieblockaden und zur begleitenden Behandlung chronischer Erkrankungen. Die Behandlung der Vitalpunkte wirkt anregend auf die Funktion unserer inneren Organe, stärkend auf unsere Selbstheilungskräfte und harmonisierend auf Körper und Geist. Gegenüber der noch heute vor allem in Südindien praktizierten Druckmassage an den Marmapunkten, die zum Teil sehr schmerzhaft sein kann, wird hier eine sehr sanfte Behandlungs- technik angewendet. Es ist eine sehr behutsame und äußerst wirksame Form der Marmabehandlung und wird als äußerst angenehm empfunden. Sie wirkt primär auf der Ebene des Be- wusstseins und sekundär im Körper und seinen Organen. Sie wird daher Sukshma, die subtile, feinstoffliche Marmabehand- lung genannt. So schlicht diese sanfte Marmatechnik erscheint, so wirksam ist sie. Das sanfte Berühren der Marmas in entspannter Sitzung setzt auf feinsinnige Art tiefgreifende Heilimpulse. Die Verwendung hochwertiger Massageöle unterstützt zusätzlich die harmonisierende Wirkung dieser Behandlungsform. Die richtige Wahl des Öls ist wichtig, denn ein guter Teil der heilenden Wirkung kommt von den Wirk- und Duftsubstanzen, die das Marma aufnimmt.
Kopfschmerz, Migräne Erkältung, Halsschmerz, Rachenentzündung, Sinusitis, Husten Atemwegserkrankungen, z.B. Bronchitis, Asthma Bronchiale Rückenschmerzen (HWS-, BWS-, LWS-Syndrom) Schlafstörungen Erkrankungen des Verdauungssystems,z.B. nervöse Magen-Darm-Störungen, Nabelkoliken, Magen-Darm-Krämpfe, Verstopfung  Prämenstruelle und menstruelle Beschwerden, Dysmenorrhoe Chronische Beschwerden (Rheuma, Multiple Sklerose, Parkinson)  Innere Spannungszustände (Tinnitus, Unfähigkeit Loszulassen, burn-out, Zähneknirschen, Cranio-Mandibuläres Syndrom)  Restless-leg Syndrom

VERLAUF EINER MASSAGE

Bei der Sukshma Marma Massage für Frauen wird in der Regel der ganze Körper behandelt. Diese Anwendung dauert ca. 1,5 Stunden und hat sich vor allem bei chronischen Beschwerden und überreiztem Nervensystem sehr bewährt. Um akute Probleme unterstützend zu begleiten, bietet sich auch eine Teilbehandlung der betroffenen Körper- bereiche an. Vor jeder Massage werden in einem kurzen Gespräch die momentanen Befindlichkeiten abgeklärt. Daraus ergibt sich dann der individuelle Behandlungsablauf. Die angewandten Massageöle besitzen wertvolle therapeutische Eigenschaften und werden vor jeder Behandlung individuell ausgewählt. Je nach Behandlungsziel erfolgt eine sanfte Massage der betreffenden Marmapunkte. So liegt der Fokus ganz im gegenwärtigen Spüren des Körpers, so dass ein Zustand tiefer Entspannung entstehen kann.

WAS SIND MARMAS

Marmapunkte sind sehr wirksame sensitive  Steuerpunkte oder Areale für Körper und Geist. Sie sind vergleichbar mit den Aku- punkturpunkten der Traditionellen Chinesischen Medizin. Viele Marmas sind aber größer und schließen oft die kleineren Akupunkturpunkte mit ein.
Die wichtigste Stunde ist die Gegenwart. Der bedeutenste Mensch der, der Dir gerade gegenüber steht. Und das wichtigste Werk die Achtsamkeit.

SUKSHMA MARMA MASSAGE

®

ANWENDUNGSGEBIETE DER

SUKSHMA MARMA MASSAGE

YOGA-REMS-MURR
KONTAKT KONTAKT
TERMINE / PREISE TERMINE / PREISE
YOGA-REMS-MURR
YOGA-REMS-MURR
KONTAKT KONTAKT
TERMINE / PREISE TERMINE / PREISE